Urdlwirt-Gerichte für Daheim – Immer wieder köstlich

Linzeraugen

Schwierigkeit
Anfänger Profikoch

GESAMTZEIT

1 Stunde 20 Minuten

REZEPT FÜR

ca. 30 mittelgroße Kekse

Zutaten

10 dag Staubzucker
20 dag Butter
30 dag Mehl (glatt)
1/2 TL Vaniellezucker
ca. 1/2 abgeriebene Zitronenschale
Staubzucker zum Anzuckern

Alle Zutaten mit der Hand zu einem Teig verkneten und den Teig ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Den Teig ausrollen und die Kekse mit Linzeraugen-Keksformen ausstechen pro Keks einmal mit und einmal ohne Loch. Bei 180 Grad ca. 8 Minuten backen.

Die Linzeraugen mit Ribiselmarmelade füllen und mit Staubzucker bestreuen.

Frau Waltrauds Tipp aus der Urdlwirt Backstube

Schöner werden die „Augen“, wenn Sie vor dem Füllen nur die Oberteile mit Staubzucker bestreuen!
Aus dem gleichen Teig können Sie auch Kekse „ohne Augen“ machen.
Füllen Sie diese mit Nougatcreme und tauchen Sie diese danach bis zur Hälfte in Schokolade und Sie haben – ohne viel Mehraufwand – eine zweite Keksart.

Wir wünschen