AsRoomPage?###MYINFO###string(25) "_mibanner_a131_mibanner2_" ###SETTINGS###NULL

Gefülltes Brathendl

Immer wieder köstlich

 

 

 

image_1

 

 

 

Zutaten für 4 Personen

 

 

 

2 Hendl (ca. 1,30 - 1,50 kg)

150 g Knödelbrot

2 Eier

1/8 l Milch

Salz

Petersilie

2 EL Öl

2 EL Zwiebel gehackt

etwas Wasser und Butterflocken (in die Bratpfanne)

Sahne zum Bestreichen

Wasser

1-2 EL Mehl

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Knödelbrot in eine Schüssel geben, leicht gerösteten Zwiebel, gehackte Petersilie und Salz dazu geben. Mit der heißen Milch übergießen, die Knödelmasse durchrühren und die Eier untermengen.

Die Hendl innen und außen salzen und mit der Knödelmasse füllen.

Die Haut der Öffnung straff anziehen und zunähen oder mit einem Spieß schließen.

 

Wasser und Butterflocken in eine passende Bratpfanne geben, Hendel mit der Brustseite nach unten in die Pfanne legen und ins vorgeheizte Rohr schieben, ca. 200°C für ca. 1 Stunde. Die Hendl immer wieder mit Sahne bestreichen und dann wenden (die Brustseite nach oben).

Das Huhn ist gegart, wenn man es anhebt oder ansticht und aus dem Inneren nur mehr eine klare Flüssigkeit austritt.

 

Brathendl aus der Pfanne nehmen, Mehl im Bratenrückstand bräunen, mit Wasser ablöschen und den Bratensaft zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen und würzen.

Brathendl vierteln mit dem Saft übergießen und servieren.

 

Guten Appetit!

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Tipp vom Urdlwirt Küchenteam!

Unser Tipp aus der Urdlwirt Küche

 

Wir bestreichen die Brathendl häufig mit Sahne, so erhalten unsere Brathendl immer eine schöne Bräunung.